Kriegs-Chronik Obergefreiter Eduard Buggelsheim 1. Flak Regiment 37

€ 60,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • M59165
Kriegs-Chronik Obergefreiter Eduard Buggelsheim im 1. Flak-Regiment 37, Träger des... mehr
Produktinformationen "Kriegs-Chronik Obergefreiter Eduard Buggelsheim 1. Flak Regiment 37"

Kriegs-Chronik Obergefreiter Eduard Buggelsheim im 1. Flak-Regiment 37, Träger des Verwundetenabzeichen in Schwarz, hinter Glas im alten Holzrahmen gerahmt, Rahmen außen: 61 x 49 cm Format, Rahmen innen: 38 x 50 cm Format, Wandaufhänger am Revers, sehr guter Zustand 

Kriegsteilnahme ab Mai 1940 in Regensburg, später Verlegung nach Polen und am 22.6.1941 Einsatz in Russland; Verwundet am 1942 beim Russlandvormarsch, danach Einsatz in der Ersatz Truppe in Breslau; Darauf folgte die Abstellung nach Finnland mit schweren Rückzugsgefechten bis Narvik mit Ende durch Internierung durch englische Truppen am 8.5.1945; Heimkehr im September 1945

Kurzauszug: Polen - Russland - Vormarsch über Minsk-Witebsk-Charkow - Lazarett - Ersatztruppe Breslau - Rückzugsgefechte von Finnland bis Narvik - Internierung durch englische Truppen - Heimkehr über Bremerhafen

Weitere Infos zu "Kriegs-Chronik Obergefreiter Eduard Buggelsheim 1. Flak Regiment 37"